FAQ

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Die Kosten für den Einsatz setzen sich aus allen Kosten zusammen, die im Rahmen des Einsatzes entstehen: Flug, Unterkunft, Verpflegung, Transport vor Ort, evtl. Visum, evtl. Ausflüge und Eintritte, etc. wie eine Verwaltungsgebühr in Hohe von 150,- € von Kirche in Aktion e.V., um entstehende Kosten für die Organisation und Nacharbeit zu decken.
Die notwendigen Impfungskosten, Auslandsreisekrankenversicherung und private Unternehmungen während des Einsatzes sind nicht inbegriffen.
Eine finale Abrechnung erfolgt nach dem Einsatz durch Kirche in Aktion e.V.

Nein. Die Einsatzkosten decken entstandene Kosten und stellen keine Zuwendung an Kirche in Aktion e.V. im Sinne einer „Spende“ dar. Die Einsatzkosten dienen lediglich der Kostendeckung der für Kirche in Aktion e.V. durch die Teilnahme an dem Einsatz entstandenen Kosten und stehen somit einer Gegenleistung gegenüber.

„Spenden“ stellen freiwillige und unentgeltliche Zuwendungen an den gemeinnützigen Verein Kirche in Aktion dar, für die keine Gegenleistung erfolgt. Lediglich für Spenden an Kirche in Aktion e.V. werden Zuwendungsbestätigungen ausgestellt. Diese werden immer im Januar des Folgejahres ausgestellt. Für Spenden, die an Projekte von Kirche in Aktion e.V. über die Spendenplattform Betterplace.org erfolgen, stellt Betterplace.org selbst Spendenquittungen aus.

Spenden

Falls du etwas von den Sachspendenlisten mit auf weite Reise schicken möchtest, um es anderen zu schenken, kontaktiere bitte den Projektleiter auf der jeweiligen Projektseite. Bitte bringe die Sachspenden NICHT einfach in das Büro von Kirche in Aktion e.V., dort befindet sich keine Lagermöglichkeit für derartige Spenden.

Unkompliziert ist es, wenn du auf den Button „Unterstützen“ gehst: Dort kannst du ganz einfach alle Daten eingeben und dein Projekt unterstützen, dein Geld geht dann in das Projektland und wird da eingesetzt, wo es nötig ist.
Wenn du deine Spende spezifisch geben möchtest, klicke auf „Unterstützen“ und dann auf „Zum Betterplace-Projekt“. Dort kannst du nachlesen, wofür genau das Geld gesammelt wird und kannst dein Geld an einen ganz bestimmten Zweck spenden.
Du kannst auch gerne über eine Überweisung an Kirche in Aktion e.V. tätigen, um etwas zu spenden. Die Kontodaten für die Hilfseinsätze sind folgende:
Kirche in Aktion e.V.
IBAN: DE31520604100104004787
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank
Gib dabei bitte zum Beispiel – dein Land eingesetzt – diesen Betreff an: „Spende Israel“
Wenn du über Betterplace spendest, gibt es die Möglichkeit, deine Kontaktdaten zu hinterlassen. Wir melden uns dann gerne nach dem Einsatz mit einem Bericht und einigen Bildern aus dem Land und dem Projekt, das wir besucht haben. Natürlich kannst du auch anonym spenden, dann erhältst du lediglich von betterplace.org eine Spendenquittung per E-Mail am Anfang des Folgejahres.
Wenn du über eine Überweisung auf das Konto von Kirche in Aktion e.V. gespendet hast, musst du deinen Namen und deine Adresse im Betreff angeben, damit wir dir eine Spendenquittung zusenden können. Falls du keine weitere Post erhalten möchtest, gib dies bitte auch im Betreff an, sonst erhältst du einen Einsatzbericht nach Rückkehr des Teams per Post.

Jede Spende wird projektbezogen eingesetzt, d.h. es werden keine Spenden vom einen Projekt auf ein anderes verschoben. Die Bedarfe, die auf Betterplace.org aufgelistet sind, werden von den eingegangenen Spenden gedeckt. Dein Geld wird zu 100% in das Projekt investiert – jedoch werden mit 15% deiner Spende Kosten gedeckt, die in nahem Zusammenhang mit den Einsätzen durch die Vorbereitung und das Organisieren der Projekte entstehen. Es werden teilweise Verwaltungskosten gedeckt, wie auch Porto, Transport-, Zoll- oder andere Kosten bezahlt, die nicht unter einen der aufgelisteten Bedarfe fallen.

Ja, du kannst auch gerne eine Überweisung mit dem Land im Betreff auf folgendes Konto tätigen:

Kirche in Aktion e.V.
IBAN: DE31520604100104004787
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank

z.B. Betreff: „Spende Israel“