ÄTHIOPIEN

Zum dritten Jahr in Folge werden wir mit dem Kinderhilfswerk Operation Rescue in Mekele zusammen arbeiten und wohnen!

Der Norden Äthiopiens ist eine von Krieg, Dürre und Hunger geplagte Region, wo viel Armut herrscht. Operation Rescue hat ein Kinderzentrum aufgebaut, in dem mehr als 300 Kinder Zuflucht finden, um in einer sicheren Umgebung Freizeitaktivitäten, Sport und Nachhilfeunterricht zu bekommen. Mit diesen Kids möchten wir ein Kids Camp veranstalten, um ihnen während der Sommerpause ein wenig Ablenkung von dem sonst nicht so unbeschwerten Leben zu ermöglichen.
Vor allem für die Mitarbeiter vor Ort versuchen wir eine Stütze zu sein, die durch die hohe Zahl der Kinder und durch schwierige Situationen, in denen sich das Land befindet, oft an ihre Grenzen kommen. Dies wollen wir nicht nur praktisch tun, sondern dieses Jahr vor allem auch in der Theorie: Zusätzlich wollen wir die Räume des Zentrums nutzen, um eine Leadership-Konferenz zu organisieren. Wir möchten verschiedene Workshops zu Leadership-bezogenen Themen anbieten und so unser Wissen weitergeben, aber auch von ihnen lernen. Die Leitung von Operation Rescue hat ein gutes Netzwerk aus Leitern in Wirtschaft und Kirchen der Region aufgebaut. Die Wissbegierigkeit der Äthiopier ist hoch, aber oft fehlen die Mittel zur Weiterbildung, daher möchten wir gerne in sie hinein investieren und unsere Expertise weitergeben, um langfristige Investition zu erwirken. Wenn du Lust hast, mit Kindern und Erwachsenen zu arbeiten und Lust am Unterrichten und Vermitteln hast, dann bist du hier genau richtig!

Zeitraum17. - 29. Juli 2017LeiterAnemone Butt, Marius BurgmannSchwerpunktLeiterschaftskonferenz, Arbeit mit Kindern

ANMELDESTATUS
PROJEKTFORTSCHRITT
SACHSPENDEN
Zur Liste

TEAM