ISRAEL

Der Holocaust – unfassbar schreckliche Ereignisse, Taten und Geschichten der vergangenen Zeit haben schwere Erinnerungen und tiefen Schmerz hinterlassen. Für uns schon Vergangenheit, aber für die Überlebenden des Holocausts ein traumatisches Ereignis, das sie bis heute schweren Herzens mit durch ihr Leben tragen. Diese inzwischen alten Menschen leben oftmals an der Armutsgrenze und ihr Lebensstandard ist auf ein Minimum beschränkt. Um ihnen in Liebe zu begegnen, machen wir, ein Team aus 10 Teilnehmern, uns auf den Weg nach Jerusalem, um den Holocaustüberlebenden Hilfe zu leisten und dadurch vielleicht ein Stück Versöhnung zu erwirken, denn die Meisten leben in armen Verhältnissen. Die Reisenden werden reparieren und renovieren, wo es nötig ist: undichte Fenster und Türen, kaputte Fliesen, Rohre und Möbel, Schimmel in den Wohnungen, abgefallener Putz. Sie dabei kennen zu lernen, ihnen zuhören zu dürfen, von den Erlebnissen einer inspirierenden Generation zu lernen und die Menschen ins Herz zu schließen, wird ebenfalls einen großen Teil dessen ausmachen, was wir vorhaben.

Der Verein „Zum Leben“, der ein großes Herz für Israel und seine Menschen hat, hilft seit einigen Jahren Juden persönlich, jüdischen Organisationen und christlichen Partnern in Israel, indem sie sich immer wieder aufmachen und den Menschen mit ihrer handwerklichen Begabung dienen. Wir möchten mit ihnen zusammenarbeiten, um diesen Menschen ganz praktisch durch Renovierungsarbeiten in ihrer Wohnung zu helfen. Wir dürfen von der jahrelangen Erfahrung der Mitarbeiter von „Zum Leben“ profitieren und führen gemeinsam mit ihnen Handwerkereinsätze an verschiedenen Orten, in Wohnungen oder anderen Einrichtungen für Ältere in Israel durch – um den Holocaust-Überlebenden zu zeigen, dass wir sie und ihre Geschichte nicht vergessen haben.

Ein weiterer Teil unseres Einsatzes wird sein, eine Kirchengemeinde vor Ort darin zu unterstützen, ihr Gebäude in Stand zu setzen und deren Küche zu streichen. Diese Gemeinde lebt für die Menschen in Jerusalem und kann unsere Unterstützung gut gebrauchen!

Am Ende unseres Einsatzes planen wir eine kleine „Studienreise“, um auch tiefer in die Geschichte und Kultur von Israel einzutauchen, die auch von „uns“ geprägt wurde.

Bist du bereit, indirekt als Teil unseres Teams ein Zeichen der Versöhnung zu setzen? Bist du bereit, es möglich zu machen, diesen Menschen mit ganzem Herzen die Hand zu reichen?

Dann spende für die Holocaust-Überlebenden in Israel – ganz nach unserem Motto: Hands´n hearts!

Zeitraum05.-13. August 2017LeiterChristine Wolf, Philip ZimmermannSchwerpunktBau-/ Renovierungsarbeiten, Beziehungsarbeit mit Holocaust-Überlebenden


ANMELDESTATUS
PROJEKTFORTSCHRITT
SACHSPENDEN
Zur Liste

TEAM