Die Organisation Operation Rescue, mit der wir hier vor Ort zusammenarbeiten, kümmert sich um verwaiste und arme Kinder in Mek’ele. Wir freuen uns, dass wir für zwei Wochen die Arbeit hautnah mit erleben und mitgestalten dürfen. 

Damit die Kinder Kinder sein dürfen und nicht für Essen arbeiten müssen, haben wir ein dreitägiges Kinderprogramm gestaltet. Durch gesammelten Spenden können wir das Essen für die Kinder finanzieren und somit den Kindern eine Freizeit ermöglichen, die wir gemeinsam mit ihnen und den Sozialarbeitern gestalten.

Das Gelände bietet viele Möglichkeiten zum spielen. Fußball, Frisbee, Basketball und diverse andere Spiele werden in verschiedenen Gruppen angeboten. Darüber hinaus gestalten wir Bibelarbeiten mit Lobpreisliedern und basteln mit den Kindern. Das Ganze geschieht in zwei großen Gruppen. Vormittags die kleinen und nachmittags die Teenager.

Es ist schön zu erleben, dass man mit einer Bastelarbeit oder mit einer Umarmung Kinderherzen berühren kann.  

Im Austausch mit den Kindern hören wir viele, auch rührende, Geschichten. Gerade die Teenager sind, ebenso wie wir, interessiert am Austausch.

Wir fühlen uns gesegnet, für kurze Zeit Teil dieses Projekts hier in Mek’ele sein zu dürfen.