Wir hatten eine gute Nacht in Kigali und ein schönes afrikanisches Frühstück. Unsere Wecker war der Moezin direkt neben an. Wir wurden mit Alla ist groß um 4:30 geweckt. Um 9 Uhr sind wir mit allem Gepäck per Bus für 4 Stunden nach Giseniy zur Grenze gefahren. Dort wurde es nochmal spannend. Bekommen wir alle Sachspenden und medizinischen Geräte über die Grenze?


Tatsächlich! Mit Gottes Hilfe und Balibangas Charme hat alles geklappt. 

Endlich kommen wir nach der langen Reise an und packen langsam aus.