Der Abschied naht und bei den Kindern kommt Wehmut auf. Immerhin können wir auf eine ereignisreiche Zeit zurück blicken! Ein Highlight war definitiv die Eröffnung des Trampolins! Das Volleyballfeld wurde schon mehrfach eingeweiht. Am Morgen geht es direkt nach dem Frühstück wieder mit drei Autos los in Richtung Deutschland. So unterschiedlich wir im Team waren, so sehr hat es uns zusammen geschweißt wie viel Freude und Hoffnung wir ins Kinderheim bringen durften. Die Beziehungen zu jedem Einzelnen wurden nochmal intensiver und schon jetzt werden Pläne für das nächste Jahr gemacht. Noch auf der Rückfahrt haben uns Nachrichten und Videos erreicht von Kindern, die uns bereits vermissen. Wir sind uns einig, dass die Zeit mehr als gesegnet war. Nach 24 Stunden erreichen wir Frankfurt und verteilen wir uns wieder zurück in unsere Familien.

0