PHILIPPINEN 2017

Wir möchten mit einem Team von insgesamt 10 Leuten auf die Philippinen fliegen, um dort mit Opfern von Menschenhandel zu arbeiten.

Dabei werden wir mit der Organisation „Wipe Every Tear“ zusammenarbeiten, die Schutzhäuser für Menschen aus Prostitution auf den Philippinen und in Thailand gegründet haben, um ihnen ein Leben in Freiheit zu ermöglichen.
In diesen Häusern finden die Frauen Zuflucht, Schutz und ein neues Zuhause. Die Resozialisierung ist ein langer und harter Prozess und erfordert viel Empathie, Liebe und Durchhaltevermögen von Seiten der Mitarbeiter.
Wir möchten gemeinsam mit den Leuten von „Wipe Every Tear“ diesen Frauen Gutes tun und für 12 Tage vor Ort mit anpacken durch Gespräche, Geschenke, Renovierungen und Einsätzen in den Slums, sowie im Rotlichtmilieu.

Unser Ziel ist es, die Organisation auch nachhaltig zu unterstützen, dies soll vor allem in Form von Geld- und Sachspenden geschehen. Unser Ziel ist es, mindestens 10.000€ zu generieren.

Hilf uns dabei, den Stimmlosen eine Stimme zu geben und für die aufzustehen, die nicht für sich selber stehen können!

Zeitraum07. - 19. August 2017LeiterRobert & JuliaSchwerpunktArbeit mit Opfern von Menschenhandel


ANMELDESTATUS
PROJEKTFORTSCHRITT
SPENDEN
SACHSPENDEN

Blog

Manila Drift and Shopping Mall

Seit gestern sind wir aus Angeles City zurück. Am Anfang des Outreach fragten wir uns „Warum nur 3 Tage?“. Am Ende des…

Manila Calling

"Am sechsten Tag schuf Gott den Menschen". Am sechsten Tag unseres Hilfseinsatzes sind wir seiner Krone der Schöpfung…

Unerwartete Briefpost

Im letzten Blogeintrag habe ich geschrieben, dass unser Spendenziel von 10.000€ noch etwas ungreifbar scheint und noch…

Icerner Steg

"Hey, Hallo! Wir sind übrigens KEIN Junggesellenabschied" "Da bin ich aber erleichtert..." "Ja, wir auch. Aber dürfen…

TEAM