Wir träumen davon, wie ein Stück Himmel in unser Leben, unsere Stadt und unsere Welt einbricht. Deswegen wollen wir über das Rhein-Main-Gebiet hinaus aktiv sein und fliegen in die Welt hinaus. Ob Europa, Asien oder Afrika: Wir träumen davon, wie ein Stück Himmel in das Leben vieler Menschen unserer Welt einbricht, vor allem in das Leben derer, denen es nicht ganz so gut geht wie uns in Deutschland. Wir organisieren Einsätze mit der Vision, anderen Menschen zu dienen, ihnen zu helfen und anzupacken, wo sie es wirklich brauchen.

Wir besuchen Flüchtlingscamps, organisieren Kinderprogramme, reparieren und bauen – damit Menschen wieder Hoffnung haben und Himmel in ihr Leben einbricht – auf der ganzen Welt.

2014 machte sich das erste Hilfseinsatz-Team von Kirche in Aktion auf in den Kongo. Seitdem folgten jährlich mehr Einsätze und weitere Länder, um den dritten Teil der Vision Realität zu werden zu lassen:

Wir wollen sehen, wie ein Stück Himmel in unser Leben, in unsere Stadt und in unsere WELT einbricht.

Kirche in Aktion e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in Städten des Rhein-Main-Gebiets aktiv ist, derzeit agieren wir in Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Darmstadt. Durch verschiedene, begeisternde Gottesdienste, Benefizveranstaltungen und Events versuchen wir, die Menschen unserer Stadt zu erreichen. Wir wollen den Menschen in ihrer Not und ihren Bedürfnissen begegnen und arbeiten hierfür regelmäßig durch verschiedene Projekte. Aus dieser Vision heraus entstand der Wunsch, dies auch außerhalb von Deutschland umzusetzen. So machen wir uns zum vierten Mal in Folge auch in diesem Jahr 2017 wieder auf den Weg, um Menschen zu begegnen und ihnen zu dienen – rund um den Globus.

Wenn du mehr über Kirche in Aktion e.V. und deren Projekte erfahren möchtest, dann informiere dich direkt hier auf dieser Website und du findest alle Termine und Kontakte:
www.kircheinaktion.de

Du willst mitmachen?

Dann fliege mit! Klicke dich durch die einzelnen Projekte und schau dir an, welche spannenden Einsätze dich dieses Jahr erwarten! Wo kannst du dich investieren? Was bringst du mit? Wenn du dir nicht sicher bist, melde dich und wir finden den passenden Einsatz für dich, bei dem du mit deinen Talenten genau richtig bist.

Du kannst nicht mit?

Kein Problem! Dann unterstütze uns durch Spenden! Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung, um den Menschen vor Ort teilweise lebensnotwendige Dinge finanzieren zu können. Jedes Projekt hat auf seiner Projektseite eine Übersicht, wofür wir Gelder sammeln und die wir vorher in Absprache mit dem Leiter vor Ort zusammengestellt haben. Wähle aus, wo du dein Geld investieren willst und es wird zweckgebunden ausgegeben. Klicke auf „Jetzt unterstützen“ und die Webseite leitet dich weiter auf unser Projekt auf der Spendenplattform Betterplace.org, dort kannst du direkt Überweisungen tätigen.
Jede Projektseite auf Hilfseinsaetze.de enthält aber auch eine individuell zusammengestellte Liste mit Dingen, die wir für den Einsatz an Sachspenden brauchen. Kontaktiere uns und spende Dinge, die du gerne hergeben möchtest für andere, die es wirklich brauchen.

Jetzt anmelden

Aktuelle Projekte

Hier findest du alle Einsätze von Kirche in Aktion e.V. 2019

SOME FACTS

Überblick über die vergangenen Projekte.

34 Projekte

In den letzten 5 Jahren haben wir bereits 34 Teams in die Welt hinausgesandt. 2014 starteten wir mit 1 Team in den Kongo, 2015 folgten dann 6, 2016 waren es 9, 2017 folgten weitere 10 Teams und im letzten Jahr flogen 8 Teams in die Welt.

450 Menschen

Insgesamt waren circa 450 Menschen mit den Hilfseinsätzen von Kirche in Aktion e.V. im Ausland, um Menschen in verschiedenen Ländern in ihren persönlichen Nöten zu helfen und wurden selbst bereichert und beschenkt.

347.000€ Spenden

Mit 347.000 € Spenden konnten wir Spielsachen, Fußbälle, Bücher, Hefte, Stifte, Dächer, Wassertanks, Matratzen, Kleidung, Hygieneartikel, Schulgeld, Wohnungsmieten und vieles mehr finanzieren - und so ein Stück Himmel in unsere Welt bringen.

4020 Kinder

4020 Kinder haben gesungen, gelacht, Blödsinn gemacht, die Mitarbeiter mit Wasserbomben abgeworfen, gelernt, gebastelt und ihre Lebensgeschichten erzählt. Das Lachen der Kinder und die strahlenden Augen sind dabei das schönste Geschenk.

80 Schulungen

80 Schulungen, Kurse, Workshops und Seminare zu allgemeinen Themen wie IT, Hygiene, Leitung, Theologie usw., aber auch verschiedene Sprach- und Ferienkurse für Kinder sollten den Weg zurück in Bildung erleichtern.

445 Operationen

Vor allem im Kongo konnten wir im Rahmen unserer weit im Vorfeld organisierten Krankenhausbesuche Augen-OP's, Zahnbehandlungen, plastisch-chirurgische OP's und viele weitere medizinische Untersuchungen durchführen.

230.800 km Flugmeilen

230.800 km Flugmeilen haben wir verteilt auf 3 Kontinente zurückgelegt. Darunter sogar 8.000km Roadtrip nach Bulgarien und Rumänien. Jeder Teilnehmer reiste mit 1-2 mit Sachspenden vollgepackten Koffern, sogar mit Fußballtoren und einer 100kg Nähmaschine im Gepäck.

1-82 Jahre

Unsere jüngste Teilnehmerin hat mit gerade mal einem Jahr Holocaustüberlebende verzaubert. Unseren ältesten Teilnehmer sollte man aufgrund seines Alters nicht unterschätzen: In einer Woche vollzog er 90 plastisch-chirurgische OP's im Kongo.